Lieblings-Segeltörns auf der Ostsee

Törn Nr. 1: Glücksburg – Rügen – Kolberg – Danzig

Törn Nr. 2: Kattegat – westschwedische Schären – Oslofjord

Törn Nr. 3: Bornholm – Südküste Schwedens

Törn Nr. 4: schwedische Ostküste – Gotland – Stockholmer Schärengarten

Egal für welchen Segeltörn ihr euch entscheidet, auf der Ostsee habt ihr definitiv viel Abwechslung, z.B. gibt es da eine vielseitige Küstenlandschaft, hübsche Inseln, idyllische Buchten, malerische Ufer und bedeutungsvolle Hafenstädtchen und das alles zusammen mit idealen Windverhältnissen. Was will man mehr? Die Ostsee ist für mich das schönste Segelrevier, da das Angebot an Segel-Möglichkeiten ausgesprochen groß ist. Egal, ob du nur einen Törn durch die Boddenlandschaft von Mecklenburg-Vorpommern oder eine Kurzreise durch die Dänische Südsee machst das Segelrevier ist sehr abwechslungsreich.

Auch wenn sich die Ostsee in einer gemäßigteren Klimazone befindet, gibt es hier unterschiedliche Wind- und Wetterbedingungen. Die westliche und südwestliche Ostsee ist bekannt dafür, dass es immer wieder zu sehr windigen Wetterlagen kommen kann. Die östliche und nördliche Ostsee hingegen ist da ein wenig ruhiger. Allerdings solltet ihr wissen, dass im Skagerrak während der ganzen Saison ein starker Seegang und heftiger Wind herrscht.

Ein Segeltörn in der dänischen Südsee – ein Inselmeer südlich von Fünen – hat man auch bei rauem Wetter kleinere Wellen als z.B. im Seegebiet vor Rostock. Daher eignet sich die dänische Südsee besonders gut für Anfänger und Genusssegler, das Gebiet vor Rostock hingegen ist für den Action-Segler, der richtig viel Schräglage braucht.

Unser Wetter an der Ostsee ist zwar nicht so beständig wie das auf dem Mittelmeer, aber mit der richtigen Kleidung ist das alles nicht mehr der Rede wert. Und ein paar Regentropfen gehört zum Segeln eben dazu und dafür wirst du mit wunderschönen Küsten, langen Sommernächten und verträumten Orten belohnt. Ob große Hafenstädte wie Kopenhagen und Danzig oder imposante Bauwerke und Kulturdenkmäler, wie die riesige Hängebrücke über dem Großen Belt oder die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen – die Ostsee hat viel zu bieten.

Beim Segeln auf der Ostsee vergisst du schnell den Alltagsstress und du kannst unsere schöne Ostsee von der Seefahrerperspektive aus genießen.

Ostsee segeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s