Skifahren im Herbst

Skifahren im Herbst ist toll! Während die meisten noch dem Sommer nachtrauern und den Herbstferien noch einmal in die Sonne fahren, bevor die kalte Jahreszeit beginnt, bin ich längst mit meinen Gedanken schon auf der Skipiste.

Ich blicke sehnsüchtig dem Winter entgegen und kann es kaum erwarten wieder in den Skiurlaub zu fahren und den Schnee unter den Skiern knirschen zu hören. Doch so lange muss ich gar nicht warten, denn an einigen Orten ist im Herbst schon Skifahren möglich. Die ersten Skigebiete starten schon im September spätestens ab Oktober in die nächste Skisaison.

Und an diesen Orten ist der Skiurlaub jetzt schon möglich:

Österreich – Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher befindet sich in Tirol und dieses Skigebiet ist tatsächlich das ganze Jahr geöffnet. Im Sommer sind zwar nur die Hälfte der Skipisten befahrbar, dennoch ist aufgrund der Höhenlage von 3.350 Metern immer wieder mit Neuschnee zu rechnen.

Schweiz – Matterhorn Zermatt

Der berühmteste und eindrucksvollste Berg in den Alpen und in der Schweiz. Das Matterhorn ist 4.478 Meter hoch und liegt zwischen Zermatt und Breuil-Cervinia (Italien). Und es nicht nur das höchstgelegene Skigebiet in Europa; sondern auch eines die bestausgebauten und größten Skigebiete weltweit.

Zur Nebensaison ist allerdings beim Aprés-Ski wenig los. Aber der Vorteil ist man hat keine Warteschlangen an den Liften und auch gibt es keine nervigen Skischulen auf den Pisten.

Dein Ski-Outfit für dieses Jahr:

When life gets to complicated … Ski

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s