Typische Sätze, die jede Reiterin von ihrem Trainer kennt

Kopf hoch, da unten liegt kein Gold

Kopf hoch, lächeln, Reiten macht doch Spaß

Kopf hoch, Ferse runter

Kopf hoch, das Pferd verändert die Farbe nicht.

Du führst hier keine Entenparade an.

Schulter lockerlassen

Den kleinen Finger nicht weg strecken.

Atmen und locker machen

Die Ecken beißen nicht.

Hacken runter

Du musst im Galopp sitzen bleiben.

Nicht so weit in den Steigbügel.

Nimm die Zügel kürzer.

Das ist ein Pferd, kein Motorrad.

Hände runter, das ist kein Überfall.

Es könnte so einfach sein …

Nicht auf das Pferd schauen, du wirst schon merken, wenn das Pferd weg ist.

Zügel kürzer

Wenn du die Ecken nochmal schneidest, musst du Kuchen mitbringen.

Mache den Zirkel größer. Es ist ein Zirkel und kein Osterei.

Atmen

Knie an den Sattel.

Schöner Sprung! Das nächste Mal nimmst du das Pferd mit.

Sitzen bleiben beim Traben.

Lächeln, das Reiten macht Spaß!

Kopf hoch.

Hände runter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: