Reiter -und Pferdewitze-/sprüche

Reiter -und Pferdewitze

Es gibt so viele abnormale Klischee über Reiter. Unter anderem sagt man uns nach wir hätten keinen Humor. Doch haben wir. Lies selbst:

  • Was sagt ein Dressurreiter, wenn ein Strohhalm in der Halle liegt? Sprung frei.
  • Was ist weiß und galoppiert durch die Nacht? Black Beauty im Schlafrock.
  • Was fressen Rennpferde? Fastfood.
  • Was steht auf dem Grab eines Reiters? So tief ist er/sie noch nie gefallen.
  • Tipps gegen Schimmel im Bad: 1. Mit einer Möhre ins Bad gehen und 2. Vorsichtig raus locken
  • Pferde haben grundsätzlich nur vor 2 Sachen Angst: Sachen, die sich bewegen und Sachen, die sich nicht bewegen.
  • Ein Reitschüler reitet auf den Longier Zirkel immer eckige Figuren. Schreit der Reitlehrer: „Aus welchem Dorf kommst du denn?“ Reitschüler antwortet: „Aus Reit im Winkel.“ (Für viele die es nicht wissen, Reit im Winkel ist ein Kaff am Tegernsee in Bayern)
  • Reiter: „Ich habe so Hunger, ich könnte ein ganzes Pferd verdrücken.“ Pferd: „Muh.“
  • Ich habe ein sehr höfliches Pferd, erzählt der Springreiter stolz. Immer wenn wir an ein Hindernis kommen, stoppt es und lässt mich zuerst hinüber.
  • Mein Pferd hat keine Macken, das sind „special effects“.
  • Wallache kann man fragen. Hengste muss man bitten. Mit Stuten muss man diskutieren.
  • Der kürzeste Reiterwitz: „Ich kann das!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: