Voll schön: Leer in Ostfriesland

Das hübsche und maritime Städtchen Leer gilt als das Tor Ostfrieslands. Wenn man so durch die Stadt streift, sieht man schöne renovierte, alte Häuser, kleine Läden und gemütliche Cafés.

Wo liegt Leer? Zwischen Bremen und den Ostfriesischen Inseln befindet sich das beschauliche Städtchen – südlich von Ostfriesland direkt an der Mündung der Leda. Bis nach Norddeich, dem Fährhafen für Norderney ist es ca. 1 Stunde Autofahrt.

Was sollte man sich dort unbedingt anschauen?

Haus Samson – Dieses Haus, im Stil von niederländischem Barock, gehört zu den schönsten Häusern der Stadt und wurde mit einem Namen versehen, da man es in der Zeit als es im Jahr 1570 erbaut wurde keine Hausnummern kannte.

Bünting Teemuseum – Wie jeder weiß, die Ostfriesen sind Weltmeister in Tee trinken. Was dem Bayer sein Weißbier ist, ist dem Ostfriesen seine gepflegte Tasse Tee und am besten aus dem traditionellen Porzellan mit dem typischen Muster der Ostfriesischen Rose. Und der Ostfriesentee ist mit seiner traditionellen Teezeremonie längst überall Kult und sogar immaterielles UNESCO-Weltkulturerbe.

Museumshafen – Dort hat man alte Holzschiffe im Hafenbecken und dahinter die typischen Backsteingebäude und Straßencafés, die zum Verweilen einladen. Der Museumshafen ist der schönste Ort in Leer. Allein die alten Fischerboote und das schöne Haus der Alten Waage im klassizistischen Barock erbaut sind sehr schön anzusehen und man bekommt ein Gefühl davon, wie es in alten Zeiten wohl mal war.

Wilhelminengang – Das ist ein sehr schmaler Kopfsteinpflasterweg an den Backsteinhäusern entlang, wo viele Rosen an den Wänden hochwachsen. Ein hübscher Ort, um einfach mal die Atmosphäre der Altstadt zu genießen.

Und wer sich die Stadt gerne von der Wasserseite betrachten möchte, der macht eine Hafenrundfahrt. Man fährt dann mit einem flachen Boot, dass gerade mal so unter den Brücken hindurchpasst, durch die Innenstadt mit dem Industrie- und Hafengebiet. Aber auch zu Fuß lässt sich das Hafenviertel wunderbar erkunden.

Die Stadt Leer – Maritim, hübsch und gemütlich und das Tor zu Ostfriesland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: