Skiort Mégeve – Evasion Mont-Blanc

Das Dorf Mégeve liegt im Herzen des Mont-Blanc Massivs auf 1113 Meter Höhe in der französischen Gemeinde Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alps. Der nächstgelegene Internationale Flughafen ist der 150 km weit entfernte Aéroport International de Genève (Genf) in der Schweiz.

Der Skiort Mégeve liegt in einem sehr schönen und weiten Tal und ist ein typisches Dorf, wie man es aus dieser Gegend her kennt. Die äußere Erscheinung dieses Ortes strahlt sofort etwas familiäres und Heimeliges aus. Und wenn man am Rand vom Tal steht, hat man den perfekten Ausblick auf den Mont-Blanc, den Bergalmen und den typischen Tannenwäldern.

Und man hat hier wirklich alles was das Herz begehrt, einzigartige Gastronomie, kulturelle und sportliche Events, Shopping und Entspannung. Ich finde Mégeve steht vielen anderen, großen Wintersportregion in nichts nach.

Das Skigebiet von Mégeve ist mit 400 Pistenkilometer eines der größten der Alpen. Denn es umfasst auch die Gebiete von La Giettaz, Combloux und Les Contamines Mont Jolie. Und am Massiv Cote 2000 finden auch Freerider die perfekten Bedingungen und ein großes Gelände. Am beliebtesten sind die Skigebiete Rochebrune/Cote 2000 und Mont-d’Arbois.

Snowpark und Freeriden

In Mégeve gibt es einige Snowparks, aber der wohl bekannteste ist der Waidzai Park von Rochbrune. Hier finden Skifahrer und Snowboarder eine große Auswahl an Kickern, Rails, Boxes, Boardercross, Halfpipe, Wallride und Lines (Beginner/Medium/Pro), etc. Der Waidzai Park ist der einzige Park, der die ganze Wintersaison geöffnet hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s