Urlaubsglück in Süddeutschland – Dies sind die 6 schönsten Badeseen!

Wunderschöne Seen gibt’s überall in Deutschland, aber dank unserer Alpenlandschaft sind besonders die im Süden des Landes ein besonderes Highlight. Ich zeige euch hier die schönsten Seen, die perfekt für einen Tagesausflug im Sommer sind – vorausgesetzt, ihr habt das Glück dort wohnen oder ihr macht einfach in einem der vielen Orte Urlaub.

FREIBERGSEE in Oberstdorf – https://naturbad-freibergsee.de/th_portfolio/derfreibergsee/

Der FREIBERGSEE liegt auf 931m übern Meeresspiegel und ist somit der größte Hochgebirgssee im Allgäu. Dank der Wassertemperaturen von bis zu 25 Grad ist dieser sehr beliebt. Wem baden gehen und in der Sonne liegen zu langweilig ist, kann auch um den See herum wandern gehen.

CHRISTLESEE in Oberstdorf – https://www.christlessee.de/

Das Trettachtal, wo die mächtigen Berge Österreich und Deutschland trennen, liegt der CHRISTLESEE. Unter den Allgäuern ist er auch bekannt als der See, der niemals zufriert. Egal wie kalt es draußen ist – der kleine Christlesee friert im Winter niemals zu. Wer jetzt meint, die Wassertemperaturen lägen stets bei angenehmen 20 Grad, der täuscht, denn der See hat ganzjährig eine Temperatur von nur 4-6 Grad. Der wunderschöne blau-grüne See im Allgäu liegt auf 916m und ist nur über einen Wanderweg zu erreichen,

GROSSER ALPSEE in Immenstadt

Der GROSSE ALPSEE ist der größte Natur See im Allgäu. Ob Segeln, Surfen, StandUp-Paddling, Tretboot oder Rudern – der Große Alpsee hat ein großes Angebot an Wassersportaktivitäten für erfrischende Wasser-Action! Baden könnt ihr da natürlich auch. Und im nahen Hochseilgarten „Alpsee Sky Trail“ kommen außerdem die Kletterprofis auf ihre Kosten.

SCHRECKSEE in Hinterstein

Ebenfalls zu den schönsten Seen im Allgäu gehört der SCHRECKSEE. Der idyllische, malerische See bietet mit dem Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen eine wunderbare Kulisse für alle Naturliebhaber und Abenteurer. Er ist auch der einzige Alpensee mit einer Insel, welche sich mitten im See befindet. Der Schrecksee ist wunderschön, aber auch eiskalt, also nichts für Feiglinge. Der Weg zum Schrecksee sollte allerdings nicht unterschätzt werden. Er ist eher für erfahrene Wanderer geeignet, da fast 1000 Höhenmeter zurückgelegt werden müssen. Für die fast 15km lange Wanderung solltet ihr also einen ganzen Tag einplanen und genügend Essen einpacken, es gibt unterwegs keine Hütte, wo ihr einkehren könnt.

BODENSEE (D│A│CH)

Der BODENSEE ist ein riesiger See und befindet sich im Dreiländereck: Deutschland, Österreich und Schweiz. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ihr könnt durch drei Ländern wandern und spazieren, wunderschöne, kleine Orte besuchen, rund um den See mit dem Fahrrad radeln, im See baden und auch Wassersport wie Segeln, Wasserski oder Windsurfen machen.

SCHLUCHSEE

Der SCHLUCHSEE im gleichnamigen Ort gehört zwar nicht zu den größten Badeseen, man kann da aber viel Aufregendes erleben. Der Schluchsee ist nämlich eines der größten Wassersportzentren Deutschlands. Hier könnt ihr Wasserski, Wakeboards, Stand-Up-Paddel, Ruderboote oder Kanus nutzen und wer eher eine Landratte ist, der kann sein Rucksack packen und 18 Kilometer um den See wandern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: