Ich packe meinen Koffer und nehme in meinem Sommerurlaub folgendes mit …

Bist du jemand, der unbedingt eine Packliste braucht? Oder bist du wie ich, die alles in letzter Minute in den Koffer schmeißt? Was ich an Reisen gar nicht mag ist das Packen. Ich finde das irgendwie lästig. Aber ein paar Sachen sind essenziell, die man eben dabei haben muss, daher mache ich mir immer eine kleine und übersichtliche Packliste.

PACKLISTE URLAUB: KOFFER ODER TASCHE?

Grundsätzlich bin ich eine Verfechterin von weniger ist mehr – denn ich muss ja schließlich auch den ganzen Kram schleppen! Daher ist mein Grundsatz, dass was ich nicht eingepackt habe, brauche ich auch nicht. Und mal ehrlich, wir alle fahren nicht ans Ende der Welt in den Urlaub, wo es mit Sicherheit auch ganz süße Boutiquen oder Parfümerien gibt, um etwas einzukaufen. Und außerdem ist es doch auch eine gute Gelegenheit shoppen zu gehen.

Welche Art von Reisegepäck nehme ich mit? Ein Koffer mit Rollen ist sehr praktisch für den Flughafen oder die Bahn. Achte aber darauf, dass dieser nicht zu groß ist, denn irgendwo kommen immer Treppen, wo du das Teil doch tragen muss und das kann ziemlich schwer werden. Fürs Auto nehme ich ganz gerne Taschen, die kann man im Kofferraum ganz gut zurecht knautschen. Besonders praktisch, wenn man ein kleineres Auto so wie ich fährt.

Im Grunde geht’s bei einer Urlaubsliste ja nur ums organisatorisches wie

-Tickets & Hotel Bestätigungen

-Adresse der Unterkunft

-Reisepass, evtl. eine Ausweiskopie (manchmal wird das bei der Autovermietung verlangt)

-eSIM Karte – Einfach eine SIM-Karte bei Holafly kaufen und durch das Scannen eines QR – Codes aktivieren. So sparst du wertvolle Zeit vor Ort und surfst an deinem Reiseziel günstig und ohne Roaming Gebühren.

-Auslandskrankenversicherung (Sollte man auf alle Fälle abschließen, hat mir z.B. schon das Leben gerettet.)

-Reiserücktrittsversicherung

– Kreditkarten & EC-Karte – Wenn du in Europa reist, reicht eine Master- oder Visa Card. In den USA (auch in Asien, Australien) bist du mit einer Gold – oder Platinum American Express Card der Star. Die Pins am besten gut merken und nirgendwo notieren.

– Bargeld (wichtig, nicht überall kann man mit Karte zahlen)

-Internationaler Führerschein, Impfpass & Blutspende Ausweis

-Brauchst du für dein Reiseziel ein Visum? Das musst du dann vorher beantragt haben.

-Kontaktdaten von Zuhause mitnehmen (Notfallnummern)

PACKLISTE: KLEIDUNG

Für den Badeurlaub eigentlich ganz einfach.

-Badeanzug und Bikini

-Jeans

-T-Shirt

-Schlüpfer

-leichtes Sommerkleid

-Pulli

-Sonnenhut

-jeweils 1 Paar Flip Flops & Ballerina, Sneakers

PACKLISTE: HYGIENE UND GESUNDHEIT

-1 Kulturbeutel: Zahnbürste, Zahnpasta, Gesichtscreme -und Handcreme, Sonnencreme, Nagel – und Nähetui und Kopfschmerztabletten

PACKLISTE: HANDTASCHE (HANDGEPÄCK)

-Reiseunterlagen (wie oben beschrieben)

-Handy, Spiegelreflexkamera

-Sonnenbrille

-Schlafmaske

-Buch

-iPad Pro

Na, hast du schon fertig gepackt? Und an alles gedacht? Dann kann es ja losgehen. Ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Reise!

Ach so, hab gehört dieses Jahr muss man außerdem noch viel Zeit und Geduld mit einpacken, solltest du mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegen. Also nochmals, ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Reise und ich drücke dir die Daumen, dass du ohne große Wartezeit in deinen wohlverdienten Urlaub starten kannst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s