#backenmitNicki – Brioche Küchlein mit frischen Blaubeeren

Ich liebe diese kleinen französischen Hefegebäcke! Genau das richtige, wenn sich Deine Freundinnen am Wochenende zum Nachmittagskaffee angekündigt haben.  Die Brioche Küchlein mit frischen Blaubeeren sind richtig lecker und mit einem Happs im Mund.

Hier das Rezept:

Zutaten für 14 Stück:

Hefeteig, ½ Limette, 250g Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 3 EL Milch, ½ Würfel Hefe (21g), 1 EL Zucker, 2 Eier, 2 Eigelb, 125g Butter, Mehl, Sahne, für den Belag: 200g Marzipanrohmasse, 2 Eier, 2 El Schlagsahne, 250g frische Blaubeeren, 150g Apfelgelee

Zubereitung:

Hefeteig

Zuerst die Limette abspülen, trocknen und die Schale ganz fein abreiben. Dann mischt du die geriebene Limettenschale, Mehl, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel und drückst eine Mulde ein. Die Milche lauwarm erwärmen und in die Mulde kippen. Danach die Hefe hineinbröckeln und den Zucker zugeben. Alles zusammen verrühren und 10 Minuten ruhen lassen.

Nach den 10 Minuten gibt’s du Eier, Eigelb und Butter zum Mehl dazu. Alles etwa 5 Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten. Dann wieder abdecken und an einen warmen Ort diesmal 30 Minuten gehen und ruhen lassen, bis dieser deutlich aufgegangen ist.

Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit einem Teigschaber bzw. Karte mehrmals zusammenfalten. Dann den Teig in 14 Portionen teilen und jede Portion mit den Händen zu einem 8cm großen Fladen drücken. Der sollte Rundherum einen dicken Rand haben. Diese dann aufs Backblech legen, das ihr vorher etwas eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt habt. Dann mit einem Geschirrtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen, bis der Teig aufgegangen ist.

-Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.-

Belag/Guss

Marzipan, Eier und Sahne zu einer glatten Creme pürieren. Heidelbeeren waschen und trocken tupfen, dann die Hefefladen mit den mit den Händen in der Mitte etwas flachdrücken und jeweils ein bisschen Marzipanguss in die Mulde geben und die Blaubeeren darüber streuen. Dann noch etwas den Teigrand mit der Sahne bestreichen und dann die Blaubeeren-Küchlein im Ofen 10-15 Minuten backen.

Danach die Küchlein noch ein wenig mit warmem Apfelgelee bestreichen.

Bon Appetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s