#kochenmitNicki – Schnelles Rezept- knusprige Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Mein Lieblings-Herbstrezept:

Zutaten: 12 große festkochende Kartoffeln, 1 Zwiebel oder 2-3 kl. Schalotten (Ich mag Schalotten lieber, da lieblicher im Geschmack.), Salz, Pfeffer, 2 BIO-Eier, 8 EL Mehl, Öl, für den Apfelmus: BIO-Äpfel, Wasser, BIO-Zitrone, Nelken, Zimtstange und Vanillestange

Zubereitung: Kartoffeln schälen und auf einer großen Reibe reiben und mit Pfeffer und Salz würzen. Dann die Eier und die gewürfelte Zwiebel oder Schalotten hinzutun und mit Mehl bestreuen. Die Kartoffelmasse sollte dabei mit Mehl bedeckt sein. Dann alles ordentlich mit den Händen vermengen. Dann immer portionsweise die Kartoffelpuffer mit reichlich Öl anbraten. Die fertigen Kartoffelpuffer dann auf ein Küchentuch legen und damit das Fett ein wenig abtupfen.

Die Kartoffelpuffer solange im Ofen warm stellen bis das Apfelmus fertig ist.

Zubereitung selbstgemachtes Apfelmus ohne Zucker: Bio-Äpfel waschen und entkernen. Die Schale lasse ich meist dran, dadurch ist das Mus gesünder, denn in der Schale stecken die meisten Vitamine und Mineralstoffe. Schneide die Äpfel in kleine Stücke, dann gebe sie zusammen mit ein bisschen Zitrone, Nelken, der Zimtstange und Vanillestange in einen Topf mit Wasser und bringe alles zum Kochen und lasse die Äpfel bei mittlerer Hitze 20 Minuten lang köcheln. Dann pürierst du sie noch zu einem Mus. Tipp: Wenn du das Mus etwas cremiger magst, dann schütte vorher von dem Wasser was weg.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s