#backenmitNicki – Saftige und Schokoladige Avocado Brownies

Gesunde Brownies?! Wie geht das denn?! Als ich das erste Mal von den Avocado Brownies gehört habe, war ich schon ziemlich skeptisch. Avocados gemischt mit Schokolade ließen mich in dem Moment an Science-Fiction denken. Dann wurde mir klar, dass das Ersetzen von Butter durch das Fett einer Avocado eine sehr gesunde Option und auch ziemlich kreativ ist.

Die meisten kennen die Avocado ja ganz klassisch als Guacamole! Doch die Verwendungsmöglichkeiten für Avocados sind endlos. Zum Beispiel als Brotaufstrich, als cremige Sauce für Nudeln und Gemüse und sogar mit einem Ei im Ofen überbacken. Immer mehr Menschen sind von dieser majestätischen, grünen Schönheit fasziniert.

Und so geht’s:

Zutaten: 2 mittelgroße, sehr reife Avocados – Schale und Kern entfernen, 1/2 Cup Ahornsirup, 1/4 Cup brauner Zucker, 2 große BIO-Eier, 1 Teelöffel reines Vanilleextrakt, 1/2 Teelöffel Backpulver, 1/2 Cup Weizenvollkornmehl, 1/2 Cup ungesüßter Kakao, 1/2 Teelöffel Salz oder eine Prise Meersalz, 1/2 Cup Zartbitter- Schokoladenstückchen (85% Kakaoanteil)

*Cup=englische Maßeinheit (im Handel könnt ihr einen entsprechenden Messbecher kaufen, dann müsst ihr nicht immer in Gramm umrechnen)

Zubereitung: Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine leicht gefettete oder mit Backpapier ausgelegten Brownieform beiseitestellen. Die Avocado, den Ahornsirup und den Zucker in eine Schüssel geben. Zu einer glatten Masse gut verrühren. Dann die Eier und den Vanilleextrakt hinzugeben. Gut vermischen, sodass alle Zutaten miteinander vermengt sind. Dann Mehl, Backpulver, Salz und Kakao vorsichtig hinzugeben und wieder gut verrühren. Die Schokoladenstückchen mit einem Löffel hinzugeben. Verteile den Teig gleichmäßig in der Form. Backzeit ca. 20-30 Minuten. Dann abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s