#kochenmitNicki – Frühlingsrezept – Spargel mit Sushi-Lachs

Zutaten (4 Portionen): 3 El Sesamkörner, 4 Kaffirblätter (bekommt man im Asialaden), 30 g Ingwer, 125 g Butter, 400 g Lachsfilet ohne Haut ohne Gräten, am Stück (in Sushi-Qualität beim Fischhändler bestellen.), 1 kg weißer Spargel, 2 Stangen, Zitronengras, Salz, 2  El Sojasauce, 1 El Limettensaft, je 1 Shiso- und Daikonkresse, Fleur de Sel

Zubereitung: Den Sesam ohne Fett goldbraun rösten. Dann 2 Kaffirblätter in sehr feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Die Butter mit Kaffirstreifen und Ingwer in einem kleinen Topf bei milder Hitze schmelzen und beiseitestellen. Lachs in dünne Scheiben schneiden und kaltstellen. Spargel schälen. Das Zitronengras mit einem Stieltopf platt klopfen. 3 l Salzwasser mit Zitronengras und 2 Kaffirblättern aufkochen. Dann den Spargel darin 5 bis 6 Minuten kochen. Inzwischen die Gewürzbutter erhitzen, die Sojasauce und Limettensaft unterrühren, mit Salz abschmecken. Die Kresse schneiden. Lachs auf vier Tellern verteilen, mit Fleur de Sel bestreuen. Den Spargel mit einer Kelle aus dem Topf nehmen und gut abtropfen lassen und mit Lachs anrichten. Mit Kaffir-Ingwer-Butter beträufeln und mit Sesam und Kresse bestreut servieren. Als Beilage passt Sushi-Reis.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: