#backenmitNicki – schnelles Rezept – Muttertag’s Quarkbällchen

So kannst du ganz schnell mit nur 3 Zutaten, die eigentlich jeder Zuhause hat, luftige Quarkbällchen machen.

Zutaten: 140g Mehl, 1 ½ TL Backpulver, 200g Naturjoghurt

Zubereitung: Mehl, Backpulver und Naturjoghurt zusammen in eine Schüssel geben und mischen. So das eine klebrige und feuchte Masse entsteht. Falls die Masse etwas zu fest ist, kannst du einen Schuss Milch hinzugeben. Dann nimmst du eine Pfanne und befüllst die ca. halbvoll mit Öl (vorzugsweis Rapsöl) und erhitze es.

Währenddessen füllst du die Masse in einen Spritzbeutel. Falls du keinen zur Hand hast, kannst du auch eine kleine Plastiktüte nehmen, die Masse dort reinfüllen und die Spitze unten mit einer Schere abschneiden.

Wenn das Öl dann warm ist, drückst du den Teig hinein und mit einer Schere abschneiden, so entstehen dann die kleinen Bällchen. Nehme sie aus dem Öl, wenn sie goldbraun sind. Die fertig frittierten Bällchen auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen. Die noch warmen Quarkbällchen in einer Schüssel mit Zucker schwenken oder einfach mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.

Kleiner Tipp: Du kannst dazu noch Nutella reichen, dann hast du auf die Schnelle einen perfekten Schokodip!

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: