#backenmitNicki – veganes Rezept – Chocolate Chip Cookies

Zum Glück sind vegane Chocolate Chip Cookies nicht gerade -rocket science-, sondern wirklich -easy peasy- vorbereitet und fix gebacken. 😊

Zutaten: ca. 12 Cookies – 300 g Weizenmehl Type 550 ,1 TL Backpulver, ¾ TL Natron, ½ TL Salz, 70 g vegane Zartbitterschokolade, 50g vegane Schoko Tröpfchen, 80 g Rohrzucker ,90 g Muscovado Zucker, 55 g Rapsöl, 55 g Haselnussöl, 1 TL Vanilleextrakt, 1 TL Salzflocken -für Deko später

Zubereitung:  Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermengen. Die Zartbitterschokolade grob hacken und zusammen mit den Schokotröpfchen zur Mehlmischung geben. 

Dann in einer zweiten Schüssel Zucker, Öl, Vanilleextrakt und 60 ml Wasser verrühren bis eine glatte Masse entstanden ist.  Die Mehlmischung nach und nach zur Zuckermischung geben und mit einem Löffel unterheben solange bis alles vermengt ist. Das Ganze dann in eine gut verschließbare Tupperdose füllen und min. 12 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 

Den kalten Keksteig dann in 14 Kugeln formen (dafür eignet sich sehr gut ein Eisportionierer) und mit ein bisschen Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Danach noch mal für ca. min. im Gefrierfach ruhen lassen. 

Dann in den vorgeheizten Backofen (175 Grad) schieben und ungefähr 15 min. backen. Danach noch ein kleines bisschen Salzflocken drüberstreuen und dann komplett abkühlen lassen.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s