#kochenmitNicki – veganes Rezept – Bombay Potatoes (indische Curry Frühlings-Kartoffeln)

Zutaten: 1kg kleine Frühlingskartoffeln (neue Kartoffeln), 1 rote Zwiebel, 1 grüne Chili, 1EL Ingwer (gerieben), 4EL Rapsöl, 1TL Koriandersamen, 1 ½ TL Senfsaat, ½ TL Kreuzkümmelsamen, ¼ TL Bockshornkleesamen, ¼ TL Schwarzkümmel, 1TL Salz, 1 ½ Salz, 1 ½ TL Chilipulver, 1 TL Kurkumapulver, 1 TL Garam Masala, Prise Kala Namak, ½ Zitrone, 10g Koriander (frisch)

Zubereitung: Die kleinen Frühlings-Kartoffeln kochen. Abgießen, gut abtropfen und beiseitestellen. Dann die Zwiebel und grüne Chili fein würfeln, Ingwer reiben, Öl in eine heiße, tiefe Pfanne geben und Zwiebel, Chili und Ingwer anschwitzen. Die Koriandersamen leicht mörsern und zusammen mit Senf-, Kreuzkümmel und Bockshornkleesamen, Schwarzkümmel und Salz und bisschen Pfeffer in die Pfanne geben und weitere 2 min. rösten. Chilipulver, Kurkuma und Garam Masala unterrühren, mit 50 ml Wasser ablöschen und kurz aufkochen. Kartoffeln dazugeben, gut umrühren und ca. 5 min. schmorren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann noch mit einer Prise Kala Namak und Zitronensaft würzen und mit Korianderblätter dekorieren.

Wer mag, kann dazu noch einen grünen Salat reichen.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: