#backenmitNicki – veganes Rezept – Schwarzwälder Kirschtorte, die Königin aller Sahnetorten

Dies ist das beste vegane Rezept für eine echt tolle Schwarzwälder Kirschtorte! Und wer liebt diese Torte nicht, die wohl die berühmteste und süßeste Versuchung aus dem schönen Schwarzwald und die auf jeder Kaffeetafel ein Hingucker ist.

Zutaten: für den Schokoladenbiskuit: 175g Rohrzucker, 450 ml Mineralwasser, 1 Vanilleschote, 1 Prise Salz, 300g Dinkelmehl Type 630, 100g gemahlene Mandeln, 45g dunkles Kakaopulver, 18g Backpulver, 1 TL Zitronenzesten. 80 ml Rapsöl mit Buttergeschmack
für die Kirschfüllung: 4 EL Speisestärke, 400g Sauerkirschen, 250 ml Kirschsaft, 4 EL Kirschwasser, ½ TL Zimt

für die Schokoladenspäne: 1 Tafel vegane Zartbitterschokolade

für die vegane Sahnecreme: 1 L ungesüßte vegane Sahne aufschlagbar (Ich nehme immer die von Alpro, die mit der Erdbeere auf der Packung), 90g Traubenzucker, Salz, 1 TL Xanthan, 3 EL Kirschwasser, 1 TL Vanilleextrakt

Zudem noch: 4 EL Sauerkirschsaft, 4 EL Kirschsaft

Zubereitung: für den Schokoladenbiskuit: Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Mineralwasser auf ca. 40 Grad erhitzen, Zucker darin auflösen Vanillemark mit den übrigen trocknen Zutaten vermengen, dann Mineralwasser und Öl schnell unterrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Den Teig in eine Springbackform geben und 30 min. im Ofen backen. Danach auskühlen lassen. Dann den Biskuit mit einem Tortenschneider oder scharfen, langen Messer in drei gleichsicke Scheiben schneiden.

für die Kirschfüllung: Speisestärke mit 4 EL Wasser verrühren. Kirschsaft, Kirschwasser und Zimt aufkochen, Speisestärke unter Rühren dazugeben. Aufkoche, die Kirschen dazugeben, unter Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

für die Schokoladenspäne: Etwa 1/3 der Schokolade in dünne Späne hobeln und anschließend in eine geschlossene Tupperdose im Kühlschrank kaltstellen.

für die Sahnecreme: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und aufschlagen.

Jetzt die Königsdisziplin: Torte zusammensetzen:

Restlichen Kirschsaft und Kirschwasser verrühren. Erster Biskuitboden auf einen flachen und ebenen Teller legen, mit etwas Kirschwasser beträufeln und mit der Kirschfüllung bestreichen. Und danach mit der Sahne (einem Fünftel)) bestreichen. Zweiten Biskuitboden draufsetzen und erneut mit Kirschwasser beträufeln und Sahne (einem Fünftel) bestreichen. Dann dritten und letzten Biskuitboden draufsetzen, mit Kirschwasser beträufeln und Sahne bestreichen. Oberfläche glattstreichen. Dann eine weitere Portion Sahne am Rand der gesamten Torte verstreichen. Dann restliche Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit verzieren, Schokoladenspäne am Tortenrand verteilen und übrige Späne großzügig in der Mitte platzieren.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: