#backenmitNicki – französische Weihnachtsküche – Brasilianische Trüffel-Pralinen

Das ist ein Rezept, das ich von meiner französischen Mama habe. Wahrscheinlich ist es ein irgendein normales Standard-Rezept aus einer Frauenzeitschrift oder so, aber die Trüffel sind nicht nur sehr lecker, sondern auch einfach und schnell zu zubereiten und sind das ideale Mitbringsel, wenn du bei Freunden und Familie zur Weihnachtsfeier eingeladen bist.

Zutaten: 300g Zartbitterschokolade (Meine Empfehlung: Läderach. Sorte: Grand Cru Brasil 70% Cacao oder Brombeere dunkel), 150g Butter, 2 Bio-Eier, 30g Puderzucker und 1EL guter Kaffee (100% Arabica).

Zubereitung: Raspel die Schokolade ganz fein, aber nicht zu fein. Dann verrühre weiche Butter (nicht flüssig), 250g geriebene Schokolade und den Zucker mit einem Holzlöffel. Schlage die Eier auf, trenne das Eiweiß vom Eigelb und füge die beiden Eigelbe zur Masse hinzu und verrühre das Ganze so dass ein homogener Teig entsteht. Nehme eine Tasse und vermische den Kaffee und mit ca. 1 EL Wasser und verrühre das Ganze. Dann gibt’s du den aufgelösten Kaffee zur Masse hinzu und mischen. Das Ganze ein bisschen ruhen lassen.

Dann aus der Masse zu kleinen, runden Pralinen formen und in die restliche geriebene Schokolade wälzen. Die Trüffel mit ein bisschen Abstand auf einen Teller legen und dann über Nacht kühl stellen.

Dazu passt ein Coupe de Champagne!

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s