#kochenmitNicki – französisches Rezept – Gratin d’epinard aux coquillettes

Ein superleichtes, schnelles und sehr typisches Rezept. Immer sehr beliebt bei kleinen, aber auch bei großen Kindern, weil es einfach nach Zuhause schmeckt.

ZUTATEN: 30g Butter, 30g Mehl, 350ml Milch, Salz und Pfeffer, 200-250g Spinat (tiefgefroren), Maccaroni-Nudeln _ oder auch Hörnchen-Nudeln. Menge: Keine Ahnung – sodass es für ca. 4 kl. Portionen passt. Man kann ja sowieso nie zu viel Nudeln kochen. Und 150g Käse (Ich finde, Emmentaler passt da am besten.)

ZUBEREITUNG: Bechamel-Sauce: Die Butter im Kochtopf schmelzen lassen, dann das Mehl dazugeben und rühren bis sich das Mehl und die Butter vermengt hat. Jetzt langsam bei kleiner Hitze die Milch hinzugeben und immer weiter rühren, bis die Sauce kocht. Dann vom Herd nehmen. Und noch ein bisschen Salz und Pfeffer dazu geben und wer mag ein wenig Muskatnuss.

Jetzt die Nudeln kochen und den Spinat auftauen. Dann die Nudeln, Spinat und Sauce in eine große Schüssel miteinander vermengen und vielleicht noch abschmecken. Die Masse in 1 große oder in 4 kleine Auflaufformen geben und mit Käse betreuen. Jetzt in den Backofen bei 180 Grad für 10-15 min. geben und überbacken.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: