#backenmitNicki – kunterbunte Geburtstagspfannkuchen-Torte mit Mascarpone und frischen Beeren

Wer von Mai bis August Geburtstag hat: Herzlichen Glückwunsch!  Das ist wahrlich die schönste Zeit Geburtstag zu haben. Meist ist immer so gutes Wetter, sodass man tolle Party’s draußen im eigenen Garten, im Park oder am Strand feiern kann.

Und ein Geburtstag ohne Torte ist kein Geburtstag. Wie sagte einst Marie Antoinette schon: „Wenn du kein Brot hast, musst du Kuchen essen!“ In meinem Fall sind es Pfannkuchen. Als Kind, wollte ich am liebsten immer nur Pfannkuchen essen. Ich habe sogar mal einen Pfannkuchen im Garten meiner Eltern eingebuddelt, in der Hoffnung, dass da ein Pfannkuchen Baum wächst. Hat irgendwie nie funktioniert, dafür habe ich an meinem Geburtstag immer eine mehrstöckige Pfannkuchen Torte bekommen, die dann auch immer mit ganz vielen bunten Beeren dekoriert wurde. Und das ist bis heute so geblieben und auch meine Freunde lieben diese Torte.  Es ist zumindest immer das Highlight auf meiner Geburtstagsparty. Und vielleicht auch auf deiner.

Zum Rezept:

: 2 Eier, 200ml Milch, 120g Mehl, 1 Prise Salz, Vanilleschote, 300g Mascarpone, 100ml Sahne, 80g Zucker, 800g frische gemischte Beeren vom Markt (Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, je nach Saison), 30g weiße Schokolade oder Puderzucker, Butter

ZUBEREITUNG: für die Pfannkuchen: Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und erstmal beiseitestellen. Dann Eigelb schaumig schlagen. Milch unterrühren. Mehl und Salz mischen und unter die Eimasse rühren. Das Eiweiß unterheben und ca. ¼ Stunde stehen lassen.

In Zwischenzeit das Vanillemark auskratzen und mit dem Mascarpone, Sahne, Zucker glattrühren. Die Beeren waschen und die Schokolade ganz fein hobeln. Ein bisschen Butter in einer Pfanne erhitzen und den ersten Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen.

Den fertigen Pfannkuchen auf einen großen Teller legen, mit Frischkäse bestreichen, ein paar Beeren drauf verteilen. Und immer so weiter auf diese Weise schichten. Zum Schluss die restlichen Beeren auf die Torte verteilen und mit der gehobelten Schokolade oder Puderzucker dekorieren.

Voila, fertig! Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: